Filter
AKKU HOCHENTASTER
ICPS 2020

20 V/2,0 Ah
Schwertlänge 20 cm / 8 "
Teleskopierbar 1,97 - 2,52 m

109,90 €*
Details
Innerhalb DE Versandkostenfrei
Akku Hochentaster
ICPS 2020
mit 2. Akku & Schnelllader

20 V/2,0 Ah
Schwertlänge 20 cm / 8 "
Teleskopierbar 1,97 - 2,52 m

154,90 €*
Details
Innerhalb DE Versandkostenfrei
Akku Hochentaster
ICPS 2020
mit 2. Kette

20 V/2,0 Ah
Schwertlänge 20 cm / 8 "
Teleskopierbar 1,97 - 2,52 m

119,90 €*
Details
Innerhalb DE Versandkostenfrei
Aktion
Elektro Hochentaster
IEAS 750

750 W/230 V
Schnittlänge 18,5 cm
Teleskopierbar 1,85 - 2,68 m

85,90 €* 95,90 €* (10.43% gespart)
vorher 79,90 €*
Details
Innerhalb DE Versandkostenfrei
Aktion
Elektro Hochentaster
IEAS 750
mit 2. Kette

750 W/230 V
Schnittlänge 18,5 cm
Teleskopierbar 1,85 - 2,68 m

89,90 €* 109,90 €* (18.2% gespart)
Details
Innerhalb DE Versandkostenfrei
Aktion
Elektro Hochentaster
IEAS 750
mit Schutzschild & Feile

750 W/230 V
Schnittlänge 18,5 cm
Teleskopierbar 1,85 - 2,68 m

89,90 €* 125,90 €* (28.59% gespart)
Details
Innerhalb DE Versandkostenfrei

Arbeiten mit dem Hochentaster

Die Zweige und Äste von Obstbäumen sind oft in schwindelerregenden Höhen. Statt auf eine wacklige und unsicher Leiter zu steigen benutzen Sie lieber eine Teleskop-Kettensäge, einen sogenannten Hochentaster, mit der Sie bequem vom Boden aus in mehreren Metern Höhe arbeiten können und alle Äste und Zweige bis ca. vier Meter gut erreichen. 

Große Früchte, reiche Ausbeute - Wie man einen Obstbaum richtig schneidet
Viele haben häufig Hemmungen, den Bäumen zu Leibe zu rücken. Wer beim ersten Mal ein bisschen zu viel abschneidet, muss sich in der Regel aber keine Sorgen machen. Achten Sie darauf, dass Äste auf Astring geschnitten werden. Der Astring ist die Verdickung am Astansatz und sitzt direkt zwischen Astanfang und Baumstamm. Er sieht wulstig aus und ist meist deutlich erkennbar. Schneiden Sie nicht zu dicht am Stamm, da sonst der Astring zerstört wird. Der Astring ist wichtig für den Heilungsprozess an der „Wundstelle“. Lassen Sie keine „Huthaken“ oder „Kleiderhaken“ beim Absägen stehen. Ist der Aststummel zu groß, so kann er nicht verheilen, bzw. zuwachsen, Pilze und Bakterien können eindringen Sägen Sie den Ast nie gleich komplett ab. Schneiden Sie zunächst bis zur Astmitte, dann kürzen Sie ihn weiter bis zum Astring. Würden Sie den Ast sofort direkt am Astring schneiden, könnte das Gewicht des herunterfallenden Astes den Astring ausreißen und verletzten. Mit dem Hochentaster können Sie dies gut steuern.