Elektro Heckenschere IHS 650

84,90 €*

Inhalt: 1

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: 43225710
EAN: 4010951434652
Produktinformationen "Elektro Heckenschere IHS 650"

IKRA Elektro Heckenschere IHS 650 (650 Watt) mit gegenläufigen, lasergeschnittenen und diamantgeschliffenen Messern "Made in Germany" und Messer-Anschlagschutz, Schnittlänge 55cm und Schnittstärke 22mm, 180 Grad Drehgriff für horizontalen und vertikalen Heckenschnitt

Produkttest Heckenschere IHS 650

Produkttest Heckenschere IHS 650

Produktbeschreibung

Sie sind auf der Suche nach einer Elektro Heckenschere mit einer starken Leistung, einer Heckenschere mit großer Messerlänge und einer breiten Schnittbreite um Ihre mittlere oder große Hecke gut schneiden zu können? Die Elektro Heckenschere IHS 650 von IKRA ist mit ihrer Motorleistung von 650 Watt und ihrer Schnittlänge von 55 cm hervorragend für den Heckenschnitt (Rückschnitt) in Ihrem Garten geeignet. Mit dem leistungsstarken Elektroheckentrimmer können Sie perfekt Triebe an Ihrem Heckengewächs kürzen bzw. stutzen.

Mit den Schneidmessern mit gegenläufigen und gehärteten Präzisionsmessern auf einer stabilen und rostfreien Alu-Leitschiene lassen sich sogar dickere Äste und Zweige einfach durchtrennen und schneiden. Die Heckenschere schafft mit ihrer Schnittstärke spielend leicht Ast- und Zweigstärken von ca. 2,20 Zentimetern (22 mm). Mit den hochwertigen Qualitäts-Schneidemessern „Made in Germany“ (in Deutschland hergestellte Messer) erreichen Sie einen exakten und präzisen Schnitt.

Mit der Elektro-Heckenschere können Sie durchzugsstark und unterbrechungsfrei arbeiten, da die Energie für den Motor direkt aus der Steckdose über das Kabel kommt. Durch die externe Energieversorgung des Motors ist die Elektro Heckenschere auch deutlich leichter als Benzin Heckenscheren. Energie aus der Steckdose bedeutet auch, dass Sie nicht auf Akkulaufzeiten achten müssen, wie bei Akku Heckenscheren. Auch das Nachfüllen mit Benzin wie bei Benzin Heckenschneidern ist nicht nötig. Durchzugsstark und ohne Unterbrechung arbeiten mit der Elektro Heckenschere IHS 650. Das robuste Metallgetriebe des Elektro Heckenschneiders sorgt für eine besondere Langlebigkeit.

Sind Sie gerade dabei Ihre Hecke zu stutzen und Sie berühren versehentlich mit der Messerspitze eine Mauer oder eine Wand hinter der Hecke, so ist der Messeranschlagschutz elementar wichtig. Dieser vereint drei Vorteile auf einmal: Sie als Anwender erfahren durch diese Vorrichtung keinen Rückschlageffekt. Es werden also keine gefährlichen und unangenehmen Schläge auf Sie als Heckenscheren Nutzer weitergegeben. Außerdem schützt diese nützliche Vorrichtung am Heckenmesser, dass die Mauer oder der Zaun beschädigt werden. Auch die Messer nehmen bei dem „Anschlagen“ an einen festen Gegenstand keinen Schaden.

IKRA Heckenschere IHS 650

Um das elektrische Heckenschneidwerkzeug zu starten müssen Sie beide Schalter, an der vorderen und an der hinteren Schaltleiste, betätigen. Der vordere Schalter befindet sich direkt am ergonomischen Rundgriff hinter dem Schutzschild. Der hintere Schalter befindet sich unmittelbar am hinteren Handgriff. Der hintere Griff ist mit Softgrip verarbeitet. An diesem Softgriff sind Ihre Hände gut fixiert und können während der Arbeit nicht abrutschen. Softgrip hemmt die Bildung von Blasen an Fingern und Händen. Lassen Sie nun einen Schalter los, so stoppt die Maschine sofort. Die Messer werden durch den elektrischen Messerstopp sofort binnen 0,5 Sekunden gestoppt.

Zur Arbeitserleichterung ist die Heckenschere mit einem drehbaren hinteren Griff ausgestattet, welcher in 5 verschiedenen Positionen eingestellt werden kann [rechts (45°/90°), links (45°/90°) und Normalposition 0°]. Der Zweck dieser Vorrichtung besteht darin, dass die Heckenschere für den Schnitt in vertikaler Richtung besonders ergonomisch gehalten werden kann. Der drehbare Griff beugt einer vorzeitigen Ermüdung Ihrer Arme vor. Sie müssen beim Vertikalschnitt keine unangenehmen und anormalen Positionen einnehmen. Perfekt geeignet für Horizontalschnitt und Vertikalschnitt: IKRA Elektro Heckenschneider IHS 650.

Die Kabelzugentlastung am elektrisch betriebenen Heckenschnittwerkzeug sorgt dafür, dass das Kabel perfekt am Gerät fixiert bleibt und nicht ständig den Halt verliert. Die Kabelzugentlastung verhindert also das versehentliche Lösen und Lockern des Verlängerungskabels. So lässt sich schön komfortabel und stressfrei die Gartenarbeit verrichten. Zur Kabelfixierung machen Sie einfach eine enge Schlaufe in das Verlängerungskabel und schieben diese durch die vorgesehene Öffnung am Handgriff und fixieren die Kabelschlaufe am Haken der Kabelzugentlastung.

Wenn der Rückschnitt der Hecke erledigt ist können Sie die Messer reinigen. Befreien Sie die elektrische Handheckenschere von Pflanzenresten und Pflanzensäften. Danach ölen Sie die Messer zur Pflege ein und geben diese in die Messerabdeckung. Der Schutzköcher schützt Sie beim Transport der Heckenschere und beim Einlagern vor Verletzungen. Die Abdeckung schützt die Messer auch vor Staub und Schmutz am Lagerort. Lagern Sie die Heckenschere trocken und frostgeschützt in einem, für Kinder unzugänglichen, abschließbaren Raum.

IKRA Heckenschere IHS 650

Arbeiten mit der Heckenschere

Kinder und Haustiere:

Während der Arbeit mit der Heckenschere sollten Sie keine Haustiere oder Kinder beaufsichtigen müssen. Konzentrieren Sie sich auf das Heckenschneiden und lassen Sie sich nicht ablenken.

Personen in der Umgebung:

Achten Sie auf einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu anderen Personen während Sie mit der Heckenschere arbeiten. Beachten Sie auch, dass andere Personen nicht über das Verlängerungskabel stolpern während die die Hecke schneiden.

Schutzkleidung und Bekleidung:

Je nach Einsatz des Heckenschneiders sollten Sie bestimmte Schutzkleidung tragen. Wir empfehlen rutschfeste Sicherheitsschuhe, Handschuhe, Schutzbrille, Staubmaske und einen Gehörschutz. Tragen Sie bei der Arbeit keine weite Kleidung. Tragen Sie keinen Schmuck und binden Sie langes Haar zurück.

Ruhezeiten:

Laut Lärmschutzverordnung darf der Heckenschneider nicht an gesetzlichen Feiertagen und an Sonntagen benutzt werden. Werktags ist es verboten die Heckenschere abends und nachts in den Zeiten von 20:00 Uhr bis 07:00 Uhr zu nutzen. Der Samstag ist ein Werktag.

Tageslicht:

Schneiden Sie die Hecke nur bei ausreichend Tageslicht oder bei guter künstlicher Beleuchtung. Dies dient Ihrer Sicherheit. Nur so haben Sie wirklich im Blick was Sie schneiden und nur im Hellen haben Sie auch das Verlängerungskabel gut im Blick. Spät abends verschwindet es leicht in der Dunkelheit und kann zur Gefahrenquelle werden.

Mittagssonne:

Vermeiden Sie es bei starker Mittagshitze die Hecke zu schneiden. Das mindert einerseits Ihre Konzentration und andererseits ist es für die Schnittstellen an der Hecke nicht sehr gut wenn die Sonne direkt „darauf brennt“. Es könnten unschöne braune Stellen entstehen. Schneiden Sie die Hecke bei nicht zu starker Hitze.

Bundesnaturschutzgesetz:

Vom 1. März bis zum 30. September gilt nach §39 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSCHG §39) ein bundesweites Gehölzschnittverbot. In diesem Zeitraum dürfen Hecken, Gebüsche und Gehölze nicht komplett zurückgeschnitten oder gerodet werden. Der Grund hierfür sind Vögel. Diese haben sich ggf. gerade Ihre Hecke als Nistplatz ausgesucht. Form- oder Pflegeschnitte sind dagegen aber ganzjährig erlaubt.

IKRA Heckenschere IHS 650

Sicherer Stand:

Sorgen Sie während der Arbeit immer für einen sicheren Stand. Vermeiden Sie es auszurutschen oder über das Verlängerungskabel zu stolpern. Sie sind mit der Zweihand-sicherheitsvorrichtung zwar gut geschützt, denn wenn Sie beispielsweise stolpern und den Halt verlieren lassen Sie reflexartig die Schalter der Heckenschere los. Damit stoppen das Gerät und die Messer binnen 0,5 Sekunden. Das Verletzungsrisiko wird minimiert. Halten Sie die Messer bei der Arbeit stets weg vom Körper.

Regen und Nässe:

Schneiden Sie auf keinen Fall mit der elektrisch betriebenen Heckenschere während Regenwetter die Hecke. Schneiden Sie keine regennasse Hecke. Sollte es während der Heckenarbeit beginnen zu regnen unterbrechen Sie die Arbeit und bringen Sie das Gerät an einen trockenen Ort. Setzen Sie den Heckenschnitt erst wieder fort wenn die Hecke ausreichend getrocknet ist.

Gewitter:

Verwenden Sie die elektrische Heckenschere nicht während Blitz und Donner. Sollte vor der Arbeit absehbar sein, dass es gewittert oder regnet verlegen Sie den Heckenschnitt auf einen anderen Zeitpunkt. Schneiden Sie keine Hecke bei schlechten Wetterbedingungen.

Zäune und Mauern:

Achten Sie bei der Arbeit stets darauf, dass Sie mit der Heckenschere möglichst nicht an harte Gegenstände wie Mauern oder Wände stoßen. Der Messeranschlagschutz schützt zwar gut gegen Rückschläge und schützt die Messer, trotzdem ist ein Anschlagen mit dem Messer möglichst zu vermeiden.

Saubere Messer:

Entfernen Sie kleine Zweige und Äste die sich in den Messerscheren verhakt haben möglichst sofort. Reinigen Sie die Messer auch nach jeder Arbeit, beispielsweise von Pflanzensäften und Harz. Scharfe Messer sind leichter zu führen und verklemmen sich nicht so leicht beim Heckenschnitt. Wenn Sie an den Messern arbeiten tragen Sie stets Sicherheitshandschuhe.

 

IKRA Heckenschere IHS 650

Sicherheit:

Durch die 5 Komponenten 2-Hand- Sicherheitsschaltung, Messer-Schnellstopp, Schutzschild, Sicherheitsmesserbalken und Anstoßschutz ist die Heckenschere mit optimalen Sicherheitselementen ausgestattet.

  • Zweihand-Sicherheitsschalter:
    Zum Einschalten der Heckenschere müssen beide Schalter gedrückt werden. Lässt man einen Schalter los kommen die Messer innerhalb von ca. 0,5 Sekunden zum Stillstand.
  • Messerschnellstopp:
    Zur Vermeidung von Schnittverletzungen stoppt das Messer nach Loslassen eines der beiden Schaltelemente in ca. 0,5 Sekunden.
  • Schutzschild:
    Das Schutzschild verhindert, dass geschnittene Zweige gefährlich nach hinten Richtung Bediener geschleudert werden. Zusätzlich ist eine Schutzbrille trotzdem empfehlenswert.
  • Sicherheitsmesserbalken:
    Das vom Messerkamm zurückgesetzte Schneidmesser vermindert die Verletzungsgefahr durch unbeabsichtigte Körperberührung.
  • Anstoßschutz:
    Die überstehende Führungsschiene verhindert beim Anstoßen an einen festen Gegenstand (Wand, Boden usw.), dass unangenehme Schläge (Rückstoßmomente der Messer) auf den Bedienenden auftreten.

Verlängerungskabel:

Verwenden Sie nur Kabeltrommeln und Verlängerungskabel, die für den Außenbereich freigegeben sind. Das Kabel sollte eine ausreichende Länge haben um die Hecke gut zu erreichen. Wichtig sind auch Signalfarben für das Kabel. Ein orangefarbenes Kabel erkennt man bei der Arbeit schneller als ein weißes oder schwarzes Kabel. Kabeltrommeln rollen Sie bitte immer bei der Arbeit mit der Elektro Heckenschere komplett ab.

Hecken Tipps:

Schneiden Sie junge Triebe idealerweise mit einer „Sensenbewegung“. Stärkere und ältere Äste schneiden Sie dagegen besser mit einer „Sägebewegung“. Achten Sie auf die maximale Schnittstärke der Heckenschere. Verjüngen Sie die Seiten der Hecke nach oben hin. Spannen Sie eine „Richtschnur“ um eine gleichmäßige Heckenhöhe zu erreichen. Mehr Tipps zum Heckenschneiden finden Sie in unseren Geräte- und Gartentipps.

Reinigung:

Entfernen Sie stets Pflanzenreste und Pflanzensäfte aus den Schermessern. Ziehen Sie hierfür Arbeitshandschuhe an. Ölen Sie die Messer regelmäßig zur Pflege ein. Eine regelmäßige Reinigung der Messer erhält die Schneidkraft und verlängert die Lebensdauer der Heckenschere. Die Reinigung der Messer kann mit einem trockenen Tuch oder einer Bürste erfolgen. Spritzen Sie die Heckenschere nicht mit Wasser ab. Verwenden Sie keinen Wasserschlauch, keinen Dampfreiniger oder Hochdruckreiniger zur Reinigung.

Transport:

Tragen Sie die Heckenschere stets nur im ausgeschalteten Zustand am Griff. Verwenden Sie beim Transport den stabilen Schutzköcher. Decken Sie die Messer ab um sich nicht zu verletzen.

Lagerung:

Um Verletzungen vorzubeugen verwenden Sie stets die stabile Messerabdeckung beim Lagern. Verstauen Sie den Heckenschneider an einem trockenen und frostgeschützten Ort. Idealerweise ist der Raum abschließbar um Kindern den Zugriff nicht zu ermöglichen.

 

IKRA Heckenschere IHS 650

Produkt Details

 

  • Messer und Schnittleistung:
    • gegenläufige, lasergeschnittene und diamantgeschliffene Messer mit rostfreier Aluschiene
    • Messer "Made in Germany"
    • Messeranschlagschutz
    • Schnittlänge: 55 cm
    • Schnittstärke: 22 mm

 

  • Handgriff:
    • ergonomischer Rundgriff
    • 180° Drehgriff für Vertikal- und Horizontalschnitt
      (5 Positionen drehbar: +90º | +45º | 0º | -45º | -90º)
    • hinterer Handgriff mit Softgrip (Softgriff)

 

  • Sicherheit:
    • elektrischer Schnellstopp
    • 2-Hand-Sicherheitsschaltung

 

  • Sonstiges:
    • lange Lebensdauer durch Metallgetriebe
    • Kabelzugentlastung
    • stabiler Schutzköcher

 


 

Ihre Vorteile mit einer Elektro Heckenschere

 

  • Ausdauer:
    gleichbleibende Ausdauer dank kontinuierlicher Stromversorgung

     

  • keine Unterbrechungen:
    keine Unterbrechung beim Heckenschnitt nötig, da die Energie für den Motor direkt aus dem Stromnetz (Steckdose) kommt

     

  • weniger Wartung:
    kein Zündkerzenwechsel und kein Benzin auffüllen nötig (wie bei Benzin Heckenscheren)

     

  • geringes Gerätegewicht:
    durch externe Stromversorgung geringeres Gewicht als Benzin Heckenscheren

     

  • keine Akkuladezeiten:
    kein Akkuwechsel oder Akku aufladen und nachladen nötig, da Energie direkt aus dem Stromnetz bezogen wird

     

  • keine Abgase:
    keine lästigen und gesundheitsschädlichen Abgase in Ihrem Garten wie bei Benzinheckenscheren

 

Leistung (Watt) 650 Watt
Spannung 230 V
Schnittlänge 55 cm
Messerlänge 62,5 cm
Schnittstärke 22 mm
Messer gegenläufige Messer mit Aluschiene, diamantgeschliffen, lasergeschnitten, Made in Germany (hergestellt in Deutschland)
Anstoßschutz ja, Messer Anschlagschutz
Getriebe Metallgetriebe
Handgriff hinterer Handgriff mit Softgrip (Softgriff), Rundgriff, ergonomisch
Drehgriff ja, 180° Drehgriff, für ergonomisches, horizontales und vertikales Arbeiten
Sicherheitsschalter ja, 2-Hand-Sicherheitsschalter
Schnellstopp ja, elektrisch
Kabelzugentlastung ja
Schutzköcher ja, stabiler Schutzköcher
Schallleistungspegel 99 dB(A)
Gewicht 3,20 kg
Eigenschaft / Besonderheit geringes Gewicht
Herstellergarantie 2 Jahre

Die IKRA Vorteile

Vorteil IKRA Nr. 1 40 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Gartengeräten

Seit 1977 produzieren wir für unsere Kunden nützliche Akku-, Elektro-, und Benzin-Gartengeräte. Wir blicken auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von über 40 Jahren zurück. Sie erwerben ein hochwertiges Markenprodukt von IKRA – Gartengeräte sind seit über 40 Jahren unsere Spezialität und Leidenschaft.
 

Vorteil IKRA Nr. 2 Ersatzteile und Zubehör

Das große Plus von IKRA ist, dass wir einen hervorragenden Ersatzteilservice zu bieten haben. Ersatzteile für alle IKRA Gartengeräte können Sie problemlos bei uns hier im Shop bestellen. Auch passende Zubehörartikel, wie beispielsweise Sägeketten oder Fadenspulen, für bestimmte IKRA Geräte sind stets online verfügbar. Selbstverständlich hält IKRA auch für ältere Artikel noch Ersatzteile und Gartengeräte Zubehör bereit. Kundenservice und Funktionalität werden bei uns großgeschrieben. Kein Frust beim schönsten Hobby der Deutschen – Wohlfühlen im Garten und auf dem Rasen mit IKRA Markengeräten. Sollten Sie für Ihr Gartengerät nicht das passende Ersatzteil oder Zubehör in unserem Shop finden, wenden Sie sich bitte an unsere freundliche Kundenhotline:
+49 (0) 6071-3003-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
 

Vorteil IKRA Nr. 3 Kundenservice

Profitieren Sie vom exklusiven IKRA Kundenservice. Sie erhalten exzellente und kompetente Unterstützung bei all Ihren Fragen rund um die Inbetriebnahme und den Betrieb von IKRA Gartengeräten. Wir helfen Ihnen schnell und zuverlässig weiter. Technische Fragen für alle Geräte beantworten wir Ihnen gerne. Unsere Kunden Hotline:
+49 (0) 6071-3003-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
 

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.