Kettensäge reinigen

sortieren nach

Kettensägen und Hochentaster stets reinigen

Kettensägen und Hochentaster stets reinigen

Übersicht / Auswahl:

 

Tipps zur Reinigung von Kettensägen

Kettensäge und Hochentaster sind so nützliche Gartenwerkzeuge um beispielsweise Obstbäume zu beschneiden oder um Brennholz zu schneiden. Was häufig vergessen wird: die Geräte müssen unbedingt nach jeder Verwendung gründlich gereinigt werden. Die regelmäßige Reinigung der Kettensäge ist sehr wichtig um eine lange Funktionalität des nützlichen Gartengeräts zu gewährleisten. Bei nicht gereinigten Kettensägen und Hochkettensägen können Sägeblatt und Sägekette Schaden nehmen. Je seltener Sie Ihre Säge reinigen, desto schwerer lässt sich mit der Zeit die Verschmutzung, z.B. Harz, Staub, Sägespäne oder Ölreste entfernen.

Idealerweise reinigen Sie die Motorsäge nach jedem Einsatz, beispielsweise nach dem Obstbaumschnitt oder nach dem Feuerholz schneiden. Nutzen Sie für oberflächliche Reinigungsarbeiten, wie z.B. das Entfernen von Staub und Sägespänen Druckluft oder einen einfachen Pinsel.
Achten Sie besonders darauf, dass die Luftschlitze für die Motorkühlung im Gehäuse der Kettensäge frei sind (Gefahr der Überhitzung).

Liegen hartnäckigere Verschmutzungen, wie z.B. Harzrückstände durch den Astbeschnitt, vor so nutzen Sie am besten Spezialreiniger, wie z.B. Motorsägenreiniger oder Multifunktionssprays, welche perfekt als Harzentferner und auch Ölentferner dienen.

Bei starker Verschmutzung der Sägekette bzw. bei Verharzung muss die Kette demontiert und gereinigt werden. Legen Sie die Kette dazu einige Stunden in ein Gefäß mit Kettensägenreiniger. Danach mit klarem Wasser abspülen und falls die Kette nicht sofort benutzt wird, diese mit Service Spray oder einem handelsüblichen Antikorrosionsspray behandeln.

Die Reinigung ist sehr einfach und wirklich schnell erledigt, wenn man die Reinigungsarbeiten routinemäßig nach jedem Gebrauch durchführt. Wichtig ist nicht nur den sichtbaren Bereich, wie Sägekette oder Schwert, zu reinigen. Denken Sie auch daran das Kettenrad im Inneren regelmäßig zu reinigen. Öffnen Sie hierfür die Abdeckung des Antriebsritzels und prüfen Sie auch das Innere Ihrer Kettensäge nach Verschmutzungen. Auch hier können sich Staub und Sägespäne ihren Weg gebahnt haben.

Zusammengefasst ist zu sagen: Damit die Kettensäge, der Entaster, lange und zuverlässig ihren Dienst verrichten kann, denken Sie stets an die regelmäßige Säuberung und Reinigung.

Schützen Sie Ihre Kettensäge auch beim Lagern

Beim Lagern der Kettensäge, des Hochentasters, nutzen Sie bitte den Schwertschutz, den Schutzköcher. Dieser schützt nicht nur vor Verletzungen beim Lagern und Transport der Säge, sondern schützt auch vor Schmutzablagerungen während der Lagerzeit.

Was ist noch für die Wartung der Kettensäge zu beachten?

  • Säge nicht im Freien lagern oder in feuchten Räumen lagern
  • Prüfen Sie nach jedem Gebrauch alle Teile der Kettensäge auf Verschleiß, insbesondere Kette, Schwert und Kettenantriebsrad. Ersatzketten & Co. Erhalten Sie in unserem IKRA Zubehörshop online.
  • Achten Sie immer auf richtige Spannung der Sägekette. Eine zu locker sitzende Kette kann beim Betrieb abspringen und zu Verletzungen führen. Bei Beschädigung der Kette muss diese sofort ersetzt werden. Die Mindestlänge der Schneidezähne sollte mindestens 4 mm betragen.
  • Überprüfen Sie das Motorgehäuse und das Anschlusskabel nach Gebrauch auf Beschädigung. Bei Anzeichen einer Beschädigung übergeben Sie bitte Ihre Kettensäge einer Fachwerkstatt bzw. dem Werkskundendienst.
  • Überprüfen Sie bei jedem Gebrauch Ihrer Kettensäge den Ölstand und die Ölung. Fehlende Ölung führt zur Beschädigung von Kette, Schwert und Motor.
  • Überprüfen Sie vor jedem Gebrauch Ihrer Kettensäge die Schärfe der Kette. Stumpfe Ketten führen zur Überhitzung des Motors.
  • Da zum Schärfen einer Sägekette einige Fachkenntnisse erforderlich sind, empfehlen wir, das Nachschärfen von einer Fachwerkstatt durchführen zu lassen.
  • Lesen Sie für weitere Instruktionen rund um das Thema Wartung stets die Bedienungsanleitung.
sortieren nach