40V ONE FOR ALL


IKRA Akku 3in1 Stahldeck Rasenmäher Mulchmäher IAM 40-4625 S

Artikel-Nr.: 77003540

EAN: 4010951770729

Lieferzeit: 2 - 5 Tage

lieferbar

379,90 € inkl. MwSt.

IKRA Akku Rasenmäher IAM 40-4625 S mit bürstenlosem Motor, optimiertem Energieverbrauch und Radantrieb (selbstfahrend), Schnittbreite ca. 460mm, Schnitthöhe 6-fach zentral verstellbar 25 - 75 mm, Grasfangbehälter ca. 50l, pulverbeschichtetes Stahlgehäuse und doppelt kugelgelagerte Leichtlaufräder - mit Mulchfunktion (Mulchkit)

 

Produkt Details

 

  • Motor:
    • bürstenloser Motor
    • mehr Durchzugskraft, längere Laufzeit und lange Lebensdauer
    • optimierter Energieverbrauch durch intelligentes Motor Management

 

  • Schnittleistung:
    • Schnittbreite: 46 cm
    • Schnitthöhe: 25 - 75 mm
    • zentrale Schnitthöhenverstellung (6-fach)

 

  • Mähsystem:
    • Fangen
    • Heckauswurf
    • Mulchen

 

  • Fangkorb:
    • textiler Fangsack mit Hardtop und Zusatzgriff
    • Fassungsvolumen 50 Liter
    • leichte Fangkorbentnahme
    • mit Füllstandsanzeige

 

  • Bügel & Holm:
    • ergonomischer Holm mit komfortablem Bügelschalter und Softgrip (Softgriff)

 

  • Radantrieb & Räder:
    • mit Selbstantrieb (Radantrieb)
    • kein mühsames Schieben: leichteres und kräfteschonendes Mähen durch Radantrieb
    • doppelt kugelgelagerte Leichtlaufräder
    • vorne: ø 180 mm / hinten: ø 250 mm

 

 

  • Transport & Lagerung:
    • integrierter Tragegriff für einen kräfteschonenden Transport
    • senkrechte, platzsparende Lagerung

 

  • Sonstiges:
    • pulverbeschichtetes Stahlgehäuse
    • gehärtetes Metallmesser
    • elektrischer Messerstopp
    • leicht zu bedienen und zu manövrieren

 

  • Akku & ONE-FOR-ALL:
    • Akku und Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten
      (siehe Zubehör)
    • ONE-FOR-ALL-40V-Akku-System:
      ein Akkusystem für mehrere IKRA Marken Gartengeräte
    • Flexible Twin-Power:
      doppelte Flächenleistung durch 2-Akku-System

 


 

Ihre Vorteile mit einem Akku Rasenmäher
(kabelunabhängiger Rasenmäher)

 

  • Bewegungsfreiheit:
    absolute Bewegungsfreiheit auf dem Grundstück / kein Stromkabel

     

  • Akku laden:
    unkompliziertes, einfaches Aufladen mit Ladegerät Standard oder Schnellladegerät

     

  • weniger Wartung:
    kein Zündkerzenwechsel und kein Benzin auffüllen nötig (wie bei Benzinrasenmähern)

     

  • umweltfreundlich und emissionsfrei:
    keine lästigen und gesundheitsschädlichen Abgase in Ihrem Garten, Antrieb ohne fossile Brennstoffe

 


 

Produktbeschreibung

Rasenmäher mit Batterieantrieb (Akkuantrieb) erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der akkubetriebene Kombi-Rasenmäher ist hervorragend für das Rasenmähen auf mittleren und großen Rasenflächen im privaten Haus- und Hobbygarten geeignet. Die empfohlene Rasenfläche ist 300 – 600 Quadratmeter. Natürlich können Sie den beliebten Kombimäher mit 3 Funktionen (Mähen, Heckauswurf und Mulchen) auch auf kleineren und größeren Flächen nutzen. Der Mäher mäht den Rasen besonders zuverlässig. Sie können den Rasenmäher mit einem Akku und auch mit zwei Akkus nutzen (Flexible Twin Power).

Der Rasenmäher  auf Akkubasis läuft unabhängig vom Stromnetz. So können Sie sich mit dem Akku Mäher völlig frei auf Ihrem Rasengrundstück bewegen und auch verwinkelte und entlegene Ecken und Bereiche gut abdecken. Sie haben höchste Flexibilität und maximale Bewegungsfreiheit. Dadurch, dass der Mäher auf Akkubasis läuft ist kein Stromkabel bei der Mäharbeit im Weg, das stören könnte. Beispielsweise kommen Sie nicht in die Verlegenheit, dass das Kabel zu kurz ist und Sie Stellen mit dem Gerät nicht erreichen können. Außerdem müssen Sie nicht immer ein Verlängerungskabel im Auge behalten, um nicht ausversehen mit dem Grasmäher drüber zu fahren.

Doppelte Leistung dank Twin-Power: Dank des innovativen und flexiblen Twin-Power-System können Sie mit dem Akku-Rasenmäher die doppelte Flächenleistung auf Ihrer Grasfläche erzielen. Sie können mit dem akkubetriebenen Rasenmäher bis zu fünfzig Minuten ununterbrochen Rasenmähen wenn Sie zwei 40 Volt Akkus in die Akkusteckplätze geben. Die Akkus sind nicht im Lieferumfang enthalten. Bitte bestellen Sie diese separat in unserem Zubehör Shop. Das passende Zubehör finden Sie auch direkt auf dieser Artikelseite. Hier finden Sie unter dem Reiter „Zubehör“ den 40V Akku, das Schnelladegerät und das Normalladegerät. Der Vorteil unseres 40-V-Akkus ist, dass diese auch mit anderen IKRA All-In-One-Gartengeräten kompatibel sind. Nutzen Sie den Akku beispielsweise für Ihren Rasenmäher und den Rasentrimmer 40-3025 LI um damit Kanten und Ecken am Rasen zu trimmen, die der Gartenmäher nicht erreichen konnte.

Die Ladezeit eines Akkus beträgt im Standard Ladegerät (Normalladegerät) ca. 3-5 Stunden. Optional können Sie auch den Akku Schnelllader für die 40V Akkus erwerben. Das Schnellladegerät lädt den 40 Volt Akku in schnellen sechzig Minuten wieder auf. Nach nur einer Stunde ist der Akku also wieder voll einsatzbereit zum Rasen mähen. Die Akkuspannung beträgt 40V / 2,5Ah.

Der Akku Wiesenmäher ist geruchsneutral und umweltfreundlich, da dieser ohne fossile Brennstoffe betrieben wird. Dadurch entstehen in Ihrem Garten keine Schadstoffe. Verglichen mit Benzinrasenmähern ist der Akku Rasenmäher IAM 40-4625 S geräuscharm. Geruchsarm, schadstofffrei, leise – der perfekte Rasenmäher für ein friedliches Miteinander zwischen Ihnen und Ihrem Nachbarn.

Im akkubetriebenen Motormäher ist ein bürstenloser Motor verbaut. Diese Motorart hat eine hohe Durchzugskraft für eine besonders leistungsstarke Mähleistung und eine lange Laufzeit sowie eine wartungsfreie lange Lebensdauer. Das intelligente Motor-Management-System sorgt für einen optimierten Energieverbrauch beim Gerätebetrieb.
Durch das hochwertige pulverbeschichtete Stahlgehäuse des akkubetriebenen Nachlaufmähers ist das Gerät besonders witterungsfest und korrosionsbeständig (rostfrei).  Durch das propellerartig rotierende Rasenmähermesser an der Unterseite des handgeführten akkubetriebenen Rasenmähers werden die Grashalme sehr exakt und zuverlässig abgeschnitten. Die Schnitttiefe ist durch den seitlichen Hebel am Akku Rasenmäher sechsfach zentral, einfach und schnell einstellbar. Sie können an der seitlichen Schnitthöhenverstellung Schnitthöhen zwischen 25 und 75 mm auswählen.

Die doppelt kugelgelagerten und großen Leichtlaufräder lassen sich dank dem stabilen Führungsholm und dem zusätzlichen Radantrieb besonders komfortabel, einfach und rasenschonend über die Rasenfläche manövrieren. Die kugelgelagerten Räder am Rasenmäher mit Radantrieb erleichtern Ihnen das Manövrieren und das Schieben ungemein. Die Leichtlaufräder messen vorne 180 mm und hinten 250 mm. Die Räder meistern Unebenheiten auf der Rasenfläche ohne Probleme. Gerade ältere Menschen setzen auf Rasenmäher mit Selbstantrieb. Das Rasenmähen im Garten wird deutlich vereinfacht. Rasenmäher mit Eigenantrieb sind kräfteschonend und einfach zu manövrieren.

Der Rasenmäher mit Selbstantrieb verfügt über einen Softgriff. Softgrip am ergonomischen Bügel sorgt für einen sicheren Halt. Die Hände sind so während der Arbeit gut fixiert und rutschen nicht ab. Dadurch werden auch Blasen an Fingern und Händen gehemmt. Ein Softgriff sorgt für komfortableres Arbeiten. Das Gefühl ist deutlich besser, als wenn man für eine längere Zeit einen Metallgriff oder einen Hartplastikgriff direkt umfassen muss.
Einmal seitlich eingeschaltet lässt der Mäher sich anschließend einfach mit dem Start-/Stoppbügel, welcher direkt vor dem Handbügel angebracht ist, steuern ob er an oder aus ist. Wenn Sie den Bügel beim Mähen an sich heran ziehen startet der akkubetriebene Handrasenmäher und läuft. Wenn Sie den Bügel wieder los lassen so stoppen Motor und Messer sofort (elektrischer Messerstopp). Auch der praktische Radantrieb des selbstfahrenden Rasenmähers lässt sich durch einen weiteren Schaltbügel am Handbügel einfach in Betrieb nehmen und bedienen. Im angezogenen Zustand nutzen Sie den Radantrieb. Der Radantrieb ist eine tolle Unterstützung beim Rasenmähen. Der Rasenmäher muss nicht kraftaufwändig geschoben werden, er ist „selbstfahrend“. Wenn Sie den Radantriebhebel am Bügel wieder loslassen können Sie den Rasenmäher (akkubetrieben) selbstverständlich auch ohne Radantrieb nutzen. Wann ist es praktisch das Gerät kurzzeitig ohne Radantrieb zu nutzen. Es ist von Nutzen den Radantrieb ausgeschaltet zu lassen, wenn man den Akkurasenmäher exakt und filigran für das Mähen steuern muss. Das kommt beispielsweise in Betracht bei engeren Stellen, verwinkelten Bereichen, beim Mähen rund um Bäume oder Sitzbänke.

Hinten am akkubetriebenen Sichelmäher befindet sich ein Textil-Grasfangsack mit Hardtop. Dieser Fangsack sammelt zuverlässig das Schnittgut während des Mähvorgangs. Das Grasfangbehältnis hat ein Fassungsvolumen von ca. 50l. Der Fangsack lässt sich durch den angebrachten Zusatzhandgriff besonders einfach entfernen und aushaken. So kann man das Fangbehältnis ganz simpel und schnell zur Biotonne oder zum Komposthaufen tragen. Die integrierte Füllstandsanzeige (Klappe) am Hardtop des Fangsacks zeigt zuverlässig an ob das Behältnis voll ist, indem sich die kleine Klappe leicht öffnet. So können Sie in völliger Ruhe mähen und müssen nicht ständig den Fangsack kontrollieren. Behalten Sie einfach nur die Klappe (Füllstandsanzeige) im Auge. Der Rasenmäher mit integriertem Radantrieb kann natürlich auch ohne Fangkorb verwendet werden. Das Mähgut wird dann hinten am Rasenmäher-Heckauswurf ausgegeben. Das bietet sich beispielsweise bei hohen und wild gewachsenen Grasflächen an.

Der Kombirasenmäher verfügt über ein Mulchkit im Lieferumfang, da Mulchen sehr ökologisch für den Rasen ist und separates Düngen mit Chemie oder Spezialdüngern oft überflüssig macht. Verschließen Sie mit dem Mulch-Kit den Heckauswurf der akkubetriebenen Kombi Mähmaschine um das Gerät als Mulcher nutzen zu können. Nun wird das gemähte Gras nicht mehr durch den Heckauswurfkanal ausgeworfen, sondern durch das scharfe Rasenmähermesser im Mulchmäher zerhäckselt. Das Schnittgut wird während dem Mähvorgang im Mulchrasenmäher mehrmalig herumgeschleudert und durch das rotierende Messer zu kleinsten Teilen geschreddert. Die klein gehackten Grashalme rieseln zurück auf den Rasenboden, zwischen die Grashalme. Hier wird es sich mit der Zeit zersetzen und dient dem „grünen Teppich“ als ein natürlicher Gründünger. Durch das Mulchen entsteht ein natürlicher und ökologischer Kreislauf: Die durch das Mähen entzogenen Nährstoffe bleiben so an Ort und Stelle und führen dem Rasen Nährstoffe wieder zurück. Verzichten Sie also darauf dem Rasen diese Nährstoffe vorzuenthalten, indem Sie den Rasenschnitt in die Biotonne geben. Nutzen Sie einen Mulchrasenmäher um Ihren Rasen optimal zu pflegen und zu versorgen. Ein weiterer Vorteil des Mulchvorgangs ist, dass der klein gehäckselte Grasmulch die Verdunstung von wertvollem Wasser aus dem Rasenboden verhindert. Das bedeutet, dass der Boden und der Rasen in heißen Monaten, wie Juni, Juli oder August, nicht so schnell austrocknen.

Ist das Rasenmähen, bzw. das Mulchen, erledigt, so können Sie den Mulchgrasmäher bequem durch den integrierten Targegriff vom Rasen zum Lagerort tragen. Als Lagerort empfiehlt sich ein trockener und frostgeschützter Ort. Der Rasenmäher mit Mulchfunktion lässt sich senkrecht und platzsparend in Garage, Schuppen oder Keller lagern.

 

Nutzung des Rasenmähers

  • Persönliche Sicherheit:
    Halten Sie Personen, Kinder, Haustiere, z.B. Katzen und Hunde, während der Nutzung mit dem Kombi-Rasenmäher fern. Der Mindestabstand zum Gerät sollte hierfür ca. fünf Meter betragen. Starten Sie den Motor des Akku-Rasenmähers erst, wenn Ihre Füße in einem sicheren Abstand zu den Schnei­dwerkzeugen sind. Rennen Sie nicht und bewegen Sie sich mit dem Grasmäher ausschließlich im Schritttempo.

  • Persönliche Schutzkleidung:
    Tragen Sie beim Rasenmähen und Mulchen stets nur festes Schuhwerk und eine lange Hose. Verwenden Sie den Kombimäher nie in leichten Sandalen oder barfüßig. Vermeiden Sie bei der Arbeit mit dem Akku-Grasmäher das Tragen von loser und lockerer Bekleidung. Wir empfehlen beim Rasenmähen das Tragen von Sicherheitshandschuhen und einem Gehörschutz (z.B. Gehörkapseln).

  • Gesetzliche Ruhezeiten:
    Beachten Sie ggf. gesetzlich vorgeschriebene Ruhezeiten, in denen Gartenmäher und andere Gartengeräte nicht betrieben werden dürfen. (siehe Maschinenlärmschutzverordnung)

  • Tageslicht:
    Benutzen Sie den akkubetriebenen Nachlaufmäher ausschließlich bei ausreichend Tageslicht oder in einer gut beleuchteter Umgebung (künstliches Licht).

  • Bei Regen mähen:
    Setzen Sie den Mäher unter keinen Umständen Nässe oder einer nassen Umgebung aus. Mähen Sie auf keinen Fall bei Regenwetter. Sollte es während dem Rasenmähen oder Mulchen mit dem Kombinationsgerät beginnen zu regnen, so schalten Sie den akkubetriebenen Wiesenmäher aus und stellen Sie ihn schnellstens ins Trockene. Setzen Sie Ihre Arbeit nicht direkt nach dem Regen fort. Das Gras ist dann noch zu feucht. Feuchte Grashalme „verkleben“ leicht am Messer, im Innengehäuse und im Fangsack. Warten Sie bis das Gras wieder trocken ist, bevor Sie weiter mähen oder mulchen.

  • Gelände / Rasen prüfen:
    Überprüfen Sie, bevor Sie den batteriebetriebenen Rasenmäher einsetzen, sorgfältig die Rasenfläche auf Gegenstände, die vom Kombi-Mulchrasenmäher erfasst und weggeschleudert werden könnten. Solche, für das Gerät schädlichen oder für den Nutzer gefährlichen, Materialien könnten sein:  Scherben, Kastanien, Steine, Kinder- oder Hundespielzeug, etc. Was kann hier eine gefährliche Situation sein? Herumliegende Steine oder Kastanien könnten  vom rotierenden Messer des Wiesenmähers erfasst werden und umher geschleudert werden. Das stellt eine Verletzungsgefahr für Sie als Anwender oder für Personen der Umgebung dar. Dadurch könnten aber auch Glasscheiben an Terrassentüren oder Fenstern getroffen werden.

  • Gerätekontrolle vor dem Mähen:
    Führen Sie vor Benutzung des Akku Rasenmähers immer eine Sicht­prüfung durch, um festzustellen, ob Schneidwerkzeuge oder Befestigungsteile beschädigt sind. Kontrollieren Sie hier insbesondere die Messerschrauben und das Mähmesser. Prüfen Sie ob das Rasenmähermesser stumpf, beschädigt oder abgenutzt ist. Ersetzen Sie beschädigte oder abgestumpfte Rasenmäher-Messer und Schrauben vor dem Rasenmähen. Halten Sie ggf. ein Rasenmäher-Ersatzmesser bereit. Ersatzmesser für Ihren Rasenmäher erhalten Sie bei uns im IKRA Ersatzteile Shop.

  • Starten des Motors:
    Achten Sie stets darauf, dass alle Muttern und Schrau­ben am akkubetriebenen Motormäher fest angezogen sind. Kippen Sie den handgeführten akkubetriebenen Rasenmäher nicht beim Starten oder Anlassen des Motors. Muss der Mäher bei diesem Vorgang angehoben werden, so kippen Sie ihn nur so weit, wie es unbedingt nötig ist. Heben Sie nur die von Ihnen abgewandte Seite des Rasen-Mulch-Mähers hoch. Starten Sie den Mäher nicht, wenn Sie direkt vor dem Rasenauswurfkanal stehen.
  • Rasenmähen an Hängen und Hügeln:
    Achten Sie immer, besonders bei Abhängen, auf einen sicheren Stand. Mähen Sie mit der akkubetriebenen Mähmaschine niemals an übermäßig steilen Hängen. Wenn Sie auf oder an Hängen die Fahrtrich­tung wechseln, seien Sie besonders vor­sichtig beim Wendemanöver. Mähen Sie stets quer zum Hang, auf keinen Fall hangaufwärts oder hangabwärts.

  •  Fangsack mit Hardtop:
    Achten Sie stets darauf, dass der Fangsack ordentlich hinter dem Heckauswurf des Akku Sichelmähers eingehakt ist. Eine Füllstandsanzeige am Hardtop des Fangsacks ermöglicht es Ihnen den Grasfüllstand zu kontrollieren. Die integrierte Füllstandsanzeige gibt Ihnen zuverlässig Auskunft darüber ob der Fangsack voll ist, indem sich die Klappe dann leicht öffnet. Ist der Fangsack ausreichend gefüllt können Sie diesen entleeren. Das unsichere und ständige Kontrollieren des Füllstandes, z.B. durch kurzes Abnehmen des Fangsacks oder Einschauen in die Rillen des Hardtops, gehört so der Vergangenheit an. Der Rasenmäher mit Mulchfunktion kann auch ohne Grasfangsack genutzt werden. Das gemähte Gras wird dann durch den Heckauswurf hinten am akkubetriebenen Handrasenmäher auf die Wiesenfläche ausgeworfen.

  • Transport:
    Wenn der Akku Mäher gekippt, transportiert oder außerhalb von Rasenflächen bewegt wird schalten Sie diesen immer erst ab. Warten Sie mit dem Kippen oder dem Transport bis alle rotierenden Teile (z.B. die Rasenmähermessereinheit) zum Stillstand gekommen sind. Wenn der Transport der Akku Mähmaschine mit einem Auto oder einem anderen Verkehrsmittel erfolgen soll, muss sie so positioniert werden, dass sie keine Gefahr darstellt. Befestigen Sie diese sicher im Fahrzeug.

  • Bei welchen Arbeiten sollten Sie den Rasenmäher erst ausschalten?
    Schalten Sie den Mäher aus und ziehen Sie den Kontaktschlüssel …


    • … wenn Sie den Grasmäher kurz- oder längerfristig verlassen
    • … wenn Blockierungen am Messer entfernt werden müssen
    • … wenn Verstopfungen am Heckauswurf entfernt werden müssen
    • … wenn die Schnitthöhe verändert werden soll
    • … wenn die Fangbox entnommen und geleert werden soll
    • … wenn die Rasenmähermesser auf einen Fremdkörper getroffen sind
    • … wenn der Rasenmäher gekippt, angehoben oder getragen werden soll
    • … wenn der Mulchrasenmäher überprüft oder gereinigt werden muss


  • Mähmaschine als Heckenschneider oder Häcksler nutzen?
    Der Rasenmäher darf nicht zweckentfremdet werden. Die Rasenmähmaschine darf nicht zum Trimmen von Hecken, Büschen und Sträuchern eingesetzt werden. Auch zum Schneiden und Zerkleinern von Rankgewächsen, zum Trimmen von Dachpflanzungen oder zum Kürzen von Pflanzen in Balkonkästen darf er nicht eingesetzt werden. Auch das Einebnen von Bodenunebenheiten ist mit dem Rasenmäher eine unsachgemäße Anwendung. Setzen Sie den Mäher nicht als Gartenhäcksler zum Zerkleinern von Hecken- und Baumschnittabfällen ein. Nutzen Sie hierfür einen Häcksler von IKRA. Mit diesem können Sie kraftvoll, effizient und sachgemäß Äste und Zweige schreddern und zerkleinern.

  • Reinigung:
    Halten Sie den akkubetriebenen Motormäher stets sauber und rein. Die Reinigung des Rasenmähers bietet sich idealerweise direkt nach dem Mähen der Rasenfläche an. Reinigen Sie das Innengehäuse, das Rasenmähermesser und die Grasfangbox und befreien Sie diese Stellen von jeglichen Grasresten. Das Rasenmäher-Messer können Sie zur Pflege mit einem umweltfreundlichen Öl behandeln und einschmieren. Bei der Messerreinigung sollten Sie stets Arbeitshandschuhe tragen, dass Sie sich nicht am scharfen Messer verletzen. Reinigen Sie den Akku Schiebemäher nicht mit einem Gartenschlauch. Auch die Verwendung von Lösemitteln und  giftigen oder entzündlichen Flüssigkeiten (z.B. Spiritusreiniger) ist nicht empfehlenswert. Für die Reinigung des Mäher genügt ein feuchtes Tuch bzw. Putzlappen.

  • Lagerung:
    Bevor Sie den Kombi-Mulchrasenmäher (akkubetrieben) am endgültigen Lagerplatz abstellen, lassen Sie zunächst den Motor abkühlen. Lagern Sie den Akkurasenmäher an einem trocken und frostgeschützten Lagerort. Hier kommen beispielsweise Kellerräumlichkeiten, Gartenhäuschen oder die Garage in Betracht.

 

Das Rasen 1 x 1 - nützliche Rasentipps für Ihren Garten

  • Schöner Rasen benötigt ständige Pflege – Schneiden und Mähen tut dem Rasen gut. Eine wichtige Rolle für einen gepflegten und schönen Rasen spielen Rasenhöhe, Bewässerung und natürlich die Wärme und das Licht der Sonne. Wenn man die Graspflanzen nicht regelmäßig mäht verkümmert sie und Unkraut erobert den einstig so schönen „grünen Teppich“. Regelmäßiges Mähen mit dem Akkugrasmäher gewährleistet, dass der Rasen strapazierfähiger und dichter wird. Wichtig ist natürlich auch, dass Sie etwas fürs Auge haben und ein zufriedenstellendes Erlebnis nach dem Rasenschnitt haben, denn ein gemähter Rasen sieht einfach besser und super gepflegt aus!

  • Die ideale Halmhöhe von Graspflanzen beträgt in den Monaten des Frühjahrs und Sommers ca. 40 mm. In den Herbstmonaten von September bis November sollte der Rasen ungefähr fünf Zentimeter hoch sein, sodass die Grashalme besser das einstrahlende Sonnenlicht aufnehmen können. Längere Halme können besser Licht tanken.  Auch an heißen Sommertagen im Juli oder August, wo oft Temperaturen über 30 Grad Celcius herrschen können, sollten die Halme nur auf fünf Zentimeter gekürzt werden. In heißen Monaten ist das wichtig, weil die Halme so einen größeren Schatten werfen können. Dieser Schatten der Grashalme schützt den Boden des Rasens vor zu schneller Austrocknung durch die heiße Sommersonne.

  • Häufigkeit des Rasenmähens: Besonders in den Monaten Mai und Juni wächst Rasen besonders schnell. In diesen Monaten sollte man wöchentlich rasenmähen. In den Monaten  Juli bis November ist es ausreichend wenn man alle vierzehn Tage den Rasen mäht. In den Wintermonaten von November bis März herrscht Ruhezeit für den Gras- und Rasenmäher. In der kalten Jahreszeit wachsen die Grashalme kaum bis gar nicht.

  • Die richtige Tageszeit zum Rasenmähen: Die richtige Zeit zum Rasenmähen ist idealerweise der Nachmittag. Am Morgen bzw. am Vormittag ist das Gras oft noch zu feucht, beispielsweise durch Morgentau. Zur Mittagszeit wiederum könnte das Gras, bei zu starker Hitze durch die Sonne, zu schnell austrocknen. Wenn die Sonne direkt und brennend heiß auf den frisch geschnittenen Rasen scheint könnte der Rasen an der Schnittstelle gelb und braun werden. Das ist weder gesund für den Rasen, noch ist es schön anzusehen.

  • 1/3-Regel beim Mähen des Rasens: Wichtig bei der Rasenpflege ist es immer nur etwa 1/3 der Halmlänge zu kürzen. Wenn man auf einen Schlag mehr entfernt bzw. abschneidet ist der Rasen dadurch „gestresst“ und wächst deutlich schlechter. Gartenexperten nennen diese Art des Rasenmähens die „Ein-Drittel-Regel“. Ein Beispiel: Ist der Rasen bereits sehr hoch gewachsen, beispielsweise nach einer längeren Urlaubsreise, so schneiden Sie immer höchstens ein Drittel des Rasens mit den Messern des Sichelmähers ab. Einige Tage später schneiden Sie dann ein weiteres Drittel der Grashalme ab – schneiden Sie den Rasen in 1/3-Etappen bis die Schnitthöhe von 4 Zentimeter erreicht wird. Ist das Gras deutlich über 12 Zentimeter hoch, nehmen Sie zunächst einen Freischneider zur Hilfe um den Rasen entsprechend zu kürzen. Bei knapp zehn Zentimetern Höhe können Sie den Rasen dann mit dem Mäher auf ca. 7 cm kürzen und anschließend auf ca. 4 cm.

  • Laufen Sie nur auf gemähten Flächen: Bedenken Sie beim Rasenmähen bitte, dass wenn Sie auf Rasenhalme treten, knicken diese um und richten sich erst nach einiger Zeit wieder vollständig auf. Sind die Grashalme abgeknickt, kann das Schnittbild des Rasens unregelmäßig werden, da die rotierenden Rasenmähermesser abgeknickte Grashalme nicht erreichen und somit natürlich nicht kürzen können. Um den Rasen also gleichmäßig mähen zu können sollten Sie mit Ihrem Schuhwerk stets auf der bereits gemähten Fläche laufen.

  • Nasses Gras mähen? Mähen Sie nur trockene Rasenflächen. Nasses Gras kann beim Mähen den Grasfangsack und die Schneidemesser des Mähers verkleben. Nasses und besonders feuchtes Gras kann zudem nur schwer von den rotierenden Messern des Rasenmähers erfasst werden.

  • Mulchen mit Rasenschnitt: Wenn abgeschnittenes Gras liegen bleibt, verdeckt dies den Rasen und nimmt ihm Licht und Sauerstoff. Nutzen Sie zur Arbeitserleichterung den integrierten Fangsack. So wird das Gras direkt aufgefangen und landet nicht auf dem Rasen. Diesen Kombi-Rasenmäher können Sie auch als Mulcher nutzen. Das gemähte Gras wird beim Rasensichelmäher durch das rotierende Rasenmähermesser zermulcht. Das Schnittgut wird im Mulchrasenmäher mehrfach herumgewirbelt und durch das scharfe Rasenmäher-Messer zerkleinert. Die geschredderten Grashalme werden unten wieder auf den Rasen ausgegeben. Das sehr klein geschnittene Mähgut rieselt auf den Boden, zwischen die Grashalme, auf den Rasen. Hier zersetzt es sich und dient dem Rasen als Gründünger. Die durch das Rasenmähen entzogenen Nährstoffe bleiben so an Ort und Stelle und führen dem Rasen so die Nährstoffe auf natürliche Art und Weise wieder zurück. Es entsteht ein sehr umweltfreundlicher Kreislauf. Ein weiterer Vorteil vom Mulchen mit einem Kombimäher ist, dass der klein gehäckselte Grasmulch die Verdunstung von wertvollem Wasser aus dem Boden hemmt. Die Rasenfläche trocknet so in heißen Monaten im Sommer nicht so schnell aus.

  • Die gesamte Schnittbreite des Rasenmähers ausnutzen: Um ein gleichmäßiges Schnittbild auf dem Rasen zu erreichen nutzen Sie idealerweise die gesamte Schnittbreite des Mähers. Dadurch sind Sie nicht nur deutlich schneller fertig mit der Mäharbeit, auch das Mähergebnis sieht so deutlich sauberer und besser aus. Akkubetriebene Rasen-Kombi-Mäher von IKRA haben unterschiedliche Schnittbreiten. Wählen Sie die passende Schnittbreite für Ihren Rasen aus:


  • Scharfe Messer: Das Raenmähermesser sollte für einen perfekten Grasschnitt stets gut geschärft sein. Unscharfe Messer können den Rasen, die Schnittkante, zu sehr ausfransen. Dadurch wird das Gras sehr schnell an den Spitzen unansehnlich gelb und braun.

  • Rasentrimmer: Der Rasenmäher kommt gerade an Kanten und Ecken nicht so gut ran. Auch unter niedrigwachende Bäume und Büsche, sowie Gartenbänke und Sitzbänke kommt er oft nicht so gut ran. Hier hilft ein Fadentrimmer. Dieser schneidet zuverlässig Ecken und Kanten an Mauern und Zäunen – für ein einheitliches Schnittbild – hier empfehlen wir beispielsweise den Akku Rasentrimmer IAT 40-3025 LI – der Vorteil dieses Trimmers: der 40 Volt Akku des IKRA Rasenmähers ist hier kompatibel – One For All – ein Akku für alle nützlichen Gartengeräte – in diesem Falle Rasenmäher und Grastrimmer.

  • Vertikutierer: Nach dem ersten Rasenschnitt mit dem Rasenmäher im Frühling fördert Vertikutieren das Rasenwachstum. Vertikutierer und Rasenlüfter sind  dafür geeignet den Rasen aufzulockern. So werden Moose und andere Verfilzungen einfach gelöst und entfernt. Der Rasen kann dadurch wieder besser durchatmen. Empfohlene Vertikutierer von IKRA: IEVL 1532 & IEVL 1738

  • Regelmäßige Düngung des Rasens:  Der Rasen sollte dreimal im Jahr gedüngt werden, idealerweise im April, Juni und August . Nach dem Rasendüngen sorgt eine gute Bewässerung, beispielsweise mithilfe eines Gartenschlauchs oder einer Sprinkleranlage dafür, dass kein Dünger auf den Grashalmen verbleibt.

 


 

Neukunde bei IKRA

Sich als Neukunde zu registrieren ist im IKRA Webshop ganz einfach: Klicken Sie oben rechts auf "Mein Konto".

Mein Konto bei IKRA

Es öffnet sich ein Dialogfenster. Hier klicken Sie auf den Button "weiter" bei "Als Neukunde registrieren".

Neukunde IKRA

Nachdem Sie die Registrierung im Formular abgeschlossen haben erhalten Sie sofort eine E-Mail mit Ihrem 10%-Gutschein-Code. Diesen können Sie direkt bei Ihrer Erstbestellung hier im Shop einlösen. Den Gutscheincode geben Sie vor dem Absenden Ihrer Bestellung im Warenkorb ein.

Sparen Sie noch heute 10% als Neukunde bei IKRA.

 

versandkostenfreier Artikel

Wir liefern innerhalb Deutschlands ab 150,00 EUR Bestellsumme versandkostenfrei aus. Dieser Artikel ist versandkostenfrei (deutsche Lieferadresse). Sie sparen 3,99 EUR Versandkosten (Deutschland). Ihre Bestellung wird schnell und zuverlässig durch den bekannten Paketzusteller GLS an Sie ausgeliefert. Ihr Paket kommt pünktlich, sicher und intakt bei Ihnen an.

Ihr Paket immer im Blick mit der GLS Sendungsverfolgung. Transparenz: GLS informiert Sie stets per E-Mail über die voraussichtliche Zustellzeit Ihres Pakets. Flexibel: Sind Sie zum Zeitpunkt der Zustellung nicht zuhause können Sie für das Paket bequem eine andere Zustelloption (FlexDeliveryService) wählen. Sie können so beispielsweise die Zustellung zu einer anderen Zeit oder die Zustellung an eine andere Adresse wählen, sowie eine Abstellerlaubnis (z.B. Garage) erteilen.

Flexibel und zuverlässig:
So machen IKRA Gartengeräte schon bei der Zustellung Freude.

 

Die IKRA Vorteile

Vorteil IKRA Nr. 1 40 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Gartengeräten

Seit 1977 produzieren wir für unsere Kunden nützliche Akku-, Elektro-, und Benzin-Gartengeräte. Wir blicken auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von über 40 Jahren zurück. Sie erwerben ein hochwertiges Markenprodukt von IKRA – Gartengeräte sind seit über 40 Jahren unsere Spezialität und Leidenschaft.
 

Vorteil IKRA Nr. 2 Ersatzteile und Zubehör

Das große Plus von IKRA ist, dass wir einen hervorragenden Ersatzteilservice zu bieten haben. Ersatzteile für alle IKRA Gartengeräte können Sie problemlos bei uns hier im Shop bestellen. Auch passende Zubehörartikel, wie beispielsweise Sägeketten oder Fadenspulen, für bestimmte IKRA Geräte sind stets online verfügbar. Selbstverständlich hält IKRA auch für ältere Artikel noch Ersatzteile und Gartengeräte Zubehör bereit. Kundenservice und Funktionalität werden bei uns großgeschrieben. Kein Frust beim schönsten Hobby der Deutschen – Wohlfühlen im Garten und auf dem Rasen mit IKRA Markengeräten. Sollten Sie für Ihr Gartengerät nicht das passende Ersatzteil oder Zubehör in unserem Shop finden, wenden Sie sich bitte an unsere freundliche Kundenhotline:
+49 (0) 6071-3003-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
 

Vorteil IKRA Nr. 3 Kundenservice

Profitieren Sie vom exklusiven IKRA Kundenservice. Sie erhalten exzellente und kompetente Unterstützung bei all Ihren Fragen rund um die Inbetriebnahme und den Betrieb von IKRA Gartengeräten. Wir helfen Ihnen schnell und zuverlässig weiter. Technische Fragen für alle Geräte beantworten wir Ihnen gerne. Unsere Kunden Hotline:
+49 (0) 6071-3003-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
 

Vorteil IKRA Nr. 4 4 Jahre Garantie optional

Optional haben Sie die Möglichkeit die Herstellergarantie von zwei Jahren auf vier Jahre zu erweitern. Damit unterstreichen wir die Langlebigkeit und die Qualität unserer Produkte. Genießen Sie die sorgenfreie Nutzung unserer hochwertigen und langlebigen IKRA Gartengeräte. Unsere kompetente Kundenhotline und Technikhotline steht Ihnen während der kompletten Garantiezeit mit Rat und Tat zur Seite. Sollte Ihr Gerät während der Garantiezeit einen Defekt aufweisen garantieren wir eine schnelle Reparatur. Tritt ein Servicefall ein kontaktieren Sie uns und Sie können das defekte Gerät kostenfrei an uns senden. Auch der Rückversand des reparierten Geräts oder des ausgetauschten Geräts (Ersatzgerät) zurück zu Ihnen ist für Sie kostenfrei. Die Garantieverlängerung können Sie während des Bestellprozesses im Warenkorb vornehmen. Im Warenkorb können Sie die Garantieverlängerung mit nur einem Mouse Klick Ihrer Bestellung zubuchen. Profitieren Sie volle vier Jahre von unserem kompetenten Service für unsere langlebigen Qualitätsprodukte.

 

ONE FOR ALL 40 volt Akku Linie von IKRA

ONE FOR ALL Akku

Endlich nur noch ein Akku für alle nützlichen Gartengeräte. Kein undurchschaubarer Wirr-Warr mehr mit vielen verschiedenen Akkus, Akkusystemen und unterschiedlichen Ladegeräten. Der 40 Volt Akku von IKRA passt in alle IKRA Gartengeräte mit dem 40V-Zeichen: er passt in nützliche Gartengeräte, wie Rasenmäher, Kettensägen, Rasentrimmer, Heckenscheren und Laubbläser. In welche Geräte der Akku genau passt können Sie übersichtlich der Liste unten entnehmen.

40 volt Akku flexibel günstig und unabhängig

Ein Akkusystem für alle Gartengeräte – das spart Ihnen so richtig Geld und auch der Überblick ist endlich gewahrt. Plug it and go: Mähen Sie beispielsweise erst den Rasen, wechseln Sie dann den Akku in den Rasentrimmer und anschließend in die Heckenschere – immer nur ein Akkusystem für alle Geräte in Ihrem Garten. IKRA macht’s möglich. Ist der Akku leer so lädt das IKRA Schnellladegerät den Akku sogar besonders zügig auf – in nur 60 Minuten ist der Akku wieder für Sie und Ihren Garten einsatzbereit. Mit dem Standard IKRA Akkuladegerät lädt der Akku in ca. 3 – 5 Stunden wieder voll auf. Der hochwertige IKRA 40-Volt-Akku hat eine geringe Selbstentladung, eine höhere Energiedichte und keinen Memoryeffekt (Batterieträgheitseffekt).

geringes Gewicht
geringere Lärmbelästigung
geringe Vibration
keine Geruchsbelästigung

 

IKRA 40 Volt ONE FOR ALL

Was sind die Vorteile des 40 Volt Akku Systems?

Der besondere Vorteil, vergleicht man Akku-Gartengeräte mit Benzingeräten, ist das geringere Gewicht, die geringere Lärmbelästigung, eine geringere Vibration und keine störende Geruchsbelästigung. Da Akkugeräte besonders leise sind macht die Gartenarbeit doppelt so viel Spaß, ist stressfreier und Ihre Nachbarn werden es Ihnen auch danken. Akkugeräte sind im Gegensatz zu Benzingeräten richtige Leichtgewichte. Das ist rückenfreundlicher und deutlich komfortabler. Uns ist es besonders wichtig immer leichtere Akku Gartengeräte zu entwickeln. Das erhöht den Arbeitskomfort deutlich. So lässt sich mit "Leichtigkeit" die Gartenarbeit erledigen. Die geringe Vibration schont Handgelenke, Schultern und Arme. Schmerzfreies Arbeiten und mehr Komfort mit 40V-Akku-Gartengeräten von IKRA. Sie haben die maximale Freiheit, da die Akkugeräte kabellos betrieben werden. Nie mehr Kabelsalat im Garten oder die nervige Situation, dass das Verlängerungskabel nicht ausreicht oder keine Steckdose in der Nähe ist. Zu guter Letzt dankt es Ihnen auch die Umwelt und Natur, dass Sie Akku-Gartengeräte und das 40V-Akku-System verwenden. So sorgen Sie für weniger Luftverschmutzung durch Benzin-Gartengeräte. Fühlen Sie sich wohl in Ihrer grünen Oase und verwöhnen und pflegen Sie Ihren Garten, Rasen und Ihre Hecken mit Akku-Geräten aus dem Hause IKRA.

  Folgende Gartengeräte sind kompatibel mit dem 40 Volt Akku System:
 
Heckenschere 40 Volt Akku

IKRA Akku Heckenschere IAHS 40-5425

  • Schnittlänge 54cm
  • Schnittstärke 18mm
  • 180° Drehgriff, ergonomischer Rundgriff
  • gegenläufige, gehärtete & geschliffene Präzisionsmesser mit Aluschiene
  • Gewicht: leichte 3,00 kg
Kettensäge 40 Volt Akku

IKRA Akku Kettensäge IAK 40-3025

  • Schnittlänge 28,5cm
  • werkzeuglose Kettenmontage und -spannung
  • OREGON Marken Schwert
  • automatische Ölschmierung
  • Gewicht: leichte 5,10 kg

 

Laubbläser 40 Volt Akku

IKRA Akku Laubbläser IAB 40-25

  • Blas Geschwindigkeit 320 km/h
  • Turbo Schalter
  • variable Geschwindigkeit Regulierung
  • abnehmbares Rohr für platzsparende Lagerung
  • Gewicht: leichte 2,70 kg
Rasenmäher 40 Volt Akku

IKRA Akku Rasenmäher IAM 40-3725

  • Schnittbreite 37cm
  • Schnitthöhe 25-75mm
  • leicht manövrierbar
  • klappbarer Führungsholm
  • Tragegriff für einfachen Transport
  • Fangkorb 40 Liter
  • Gewicht: 14,50 kg
Rasenmäher 40 Volt Akku
40 Volt Akku Twin Power

IKRA Akku Rasenmäher IAM 40-4325

  • Schnittbreite 43cm
  • Schnitthöhe 25-75mm
  • flexible TwinPower:
    doppelte Flächenleistung durch 2-Akku-System
  • Mulchkit
  • optimierter Energie Verbrauch
  • pulverbeschichtetes Stahlgehäuse
  • doppelt kugelgelagerte Leichtlaufräder
  • Tragegriff
  • platzsparende Lagerung
  • Fangsack 50 Liter
  • Gewicht: 19,10 kg
Rasenmäher 40 Volt Akku
40 Volt Akku Twin Power

IKRA Akku Rasenmäher IAM 40-4625 S

  • Schnittbreite 46cm
  • Schnitthöhe 25-75mm
  • flexible TwinPower:
    doppelte Flächenleistung durch 2-Akku-System
  • Mulchkit
  • optimierter Energie Verbrauch
  • pulverbeschichtetes Stahlgehäuse
  • doppelt kugelgelagerte Leichtlaufräder
  • Tragegriff
  • platzsparende Lagerung
  • Fangsack 50 Liter
  • Gewicht: 23,10 kg
Rasentrimmer 40 Volt Akku

IKRA Akku Rasentrimmer IAT 40-3025 LI

  • Schnittbreite 30cm
  • inkl. 2 Spulen
  • Schnittwinkel Verstellung
  • Höhenverstellung
  • Vertikalschnitt
  • Pflanzenschutzbügel
  • langlebiger Qualitätsfaden
  • Kantenroller
  • Gewicht: leichte 2,80 kg
Schneefräse 40 Volt Akku

IKRA Akku Schneefräse IAF 40-3325

  • Arbeitsbreite 33cm
  • drehbarer Auswurfschacht
  • Teleskop-Höhenverstellung
  • Gewicht: nur 6,60 kg

 

40V Akku

Bitte beachten Sie:
Der 40 Volt Akku und das Ladegerät sind nicht im Lieferumfang enthalten. Bitte bestellen Sie diese einfach gesondert hier im IKRA Onlineshop:

 

 

IKRA Gartentipps

Die nützlichen Geräte- und Gartentipps von IKRA: Das könnte Sie im Zusammenhang mit Akku Rasenmähern interessieren:

  1. Kleine Rasenkunde
  2. Rasen Saatgut
  3. Wie oft muss gemäht werden?
  4. Mulchen
  5. Rasenmäher als Häcksler nutzen?
  6. Wie halte ich meinen Rollrasen frei von Unkraut?
  7. Unterschiede: Rasentrimmer vs. Sensen/Freischneider

  8. Wohin mit Gartenabfällen? Äste, Laub und Grünschnitt sinnvoll entsorgen
  9. Wildschweine: Folgen von illegaler Abfallentsorgung

  10. Gartenarbeit in jedem Alter
  11. Auf die richtige Haltung kommt es an
  12. Haltungsschonende Geräte und clevere Hilfsmittel
  13. So klappts mit dem Nachbarn ...

  14. Alles rund um den Akku
  15. 40 Volt Li-Ion Akkusystem ALL-IN-ONE
  16. Was sind die Vorteile von Akku Gartengeräten?
  17. Was ist zu beachten bei Akkus und Akkugeräten?
  18. Wie muss der Akku gelagert werden?
  19. Was sind Besonderheiten beim Transport von Akkus?
  20. Wie muss ein Akku entsorgt werden?
  21. Was ist beim Betrieb mit Akku Gartengeräten zu beachten?

 

ONE FOR ALL!
ONE FOR ALL! Akku - ein Akku für alle IKRA 40V Gartengeräte, kompatibel mit allen IKRA 40V Geräten
Flexible TWIN POWER
Flexible Twin-Power: doppelte Flächenleistung durch 2x 40V-Akkus, Gerätebetrieb auch mit nur einem 40V-Akku möglich
Leistung / Akkuspannung
40 Volt / 5,0 Ah (2 x 2,5 Ah)
Akku
Lithium Ionen Akku, 40-V-Akku nicht im Lieferumfang (17180929-1)
Akku Ladegerät
Ladegerät (Standard) nicht im Lieferumfang (17180973-1), optional erhältlich: Schnellladegerät (17180983-1)
Laufzeit Akku maximal
ca. 50 Minuten, angegebene Laufzeit mit 2 eingesetzten Akkus (TWIN-POWER), Laufzeit mit einem 40V Akku: max. ca. 25 Minuten
Ladezeit (Akku)
ca. 60 Minuten (Schnellladegerät), ca. 3-5 Stunden (Normalladegerät)
Motor
bürstenloser Motor, mehr Durchzugskraft, längere Laufzeit und lange Lebensdauer
Energieverbrauch
optimierter Energieverbrauch durch intelligentes Motor Managment
Drehzahl
3.100 min-1
Mähsystem
Fangen / Sammeln (Fangsack), Mulchen (Mulchkit), Heckauswurf
empfohlene Rasenfläche
300 - 600 m²
Schnittbreite
46 cm
Schnitthöhe
25 - 75 mm, zentral, 6-fach höhenverstellbar
Fangsack / Grasfangsack
textiler Fangsack mit Hardtop, Fangsack mit Zusatzhandgriff, leichte Fangsackentnahme, mit Füllstandsanzeige, großes Fassungsvolumen
Füllstandsanzeige (Gras)
ja
Grasfangvolumen
50 Liter
Mulchfunktion
ja, inkl. Mulch-Kit
Heckauswurf
ja
Handgriff
komfortabler Bügelschalter, Softgrip (Softgriff)
Führungsholm
ergonomisch, mit komfortablem Bügelschalter, Softgrip, klappbar, für platzsparende Lagerung, mit Schnellverschlüssen
Räder
∅ 180 mm / 250 mm, doppelt kugelgelagerte Leichtlaufräder
Radantrieb
ja (Selbstantrieb / selbstfahrend)
Gehäuse
pulverbeschichtetes Stahlgehäuse
Messer
gehärtetes Metallmesser
Messerstopp / Schnellstopp
elektrisch
Tragegriff
ja, praktischer Transportgriff, für kräfteschonenden Transport
Lagerung
senkrechte, platzsparende Lagerung
Schallleistungspegel
96 dB(A)
Gewicht
23,10 kg, ohne Akku
Herstellergarantie
2 Jahre, optional verlängerbar auf 4 Jahre
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.